Kapelle & Scheune Rückersdorf

Seitenbereiche

Volltextsuche

  • Wechselbild
  • Wechselbild
  • Wechselbild
  • Wechselbild
  • Wechselbild

Seiteninhalt

Konzerte in ungewöhnlicher Form

Optionen:
11
Jan
Neujahrskonzert - "Tribute to Billie Holiday"
11.01.2020 um 19:30 Uhr
Veranstalter: Gemeinde Rückersdorf
Ort: Aula des Blindeninstituts Rückersdorf, Dachsbergweg 1, 90607 Rückersdorf

Neujahrskonzert mit dem Mette Nadja Hansen Quartett

Die dänische Jazz-Sängerin Mette Nadja Hansen und ihre kongenial begleitenden Musiker aus Berlin präsentieren Balladen und Songs der großen Ikone des Jazz, Billie Holiday, deren Todestag sich 2019 zum 60. Mal jährte.

Aufgrund der eingeschränkten Parkmöglichkeiten rund um das Institutsgelände bitten wir Sie, die P+R-Parkplätze am Bahnhofsgelände zu benutzen:
  • auf der Hauptstraße/B14 bei der AGIP-Tankstelle in Richtung Bahnhof abbiegen und der schmalen Bahnhofstraße durch den Wald Richtung Rückersdorfer Bahnhof folgen, dort auf dem Parkplatz für Gäste der Blindeninstitutsstiftung parken, dann den Treppenaufgang zur Fußgängerbrücke über die Eisenbahngleise nehmen und links in den Dachsbergweg abbiegen, der über den Mitarbeiter-Parkplatz zur Pforte des Blindeninstituts führt.
  • als weitere Parkmöglichkeit steht Ihnen der Großparkplatz hinter dem Gasthaus "Weißer Schwan" an der B14, hinter Haus-Nr. 51, zur Verfügung.
15
Feb
a cappella mit Köpfchen
15.02.2020 um 19:30 Uhr
Veranstalter: Gemeinde Rückersdorf
Ort: Aula des Blindeninstituts Rückersdorf, Dachsbergweg 1, 90607 Rückersdorf

Preisgekrönter Humor und hochklassiger Gesang. Bekannte Stücke und geistreiche Eigenkompositionen von Pop über Gospel bis zu Jazz. Lassen Sie sich von der Gruppe Mundwerk, Gewinner des Bayerischen Chorwettbewerbs 2013, erklären, welche Fehler Sie im Umgang mit Ihrem Chef besser vermeiden sollten; was der exzessive Konsum von italienischem Schaumwein für Folgen haben kann und warum die deutsche Sprache ohne den Konjunktiv nur halb so schön wäre. Hören Sie außerdem sechsstimmige Musik aus fünf Kehlen - Obertongesang machts möglich! www.mundwerk.biz

24
Apr
"Geliebte Clara!" - ein Abend mit Clara und Robert Schuhmann
24.04.2020 um 19:30 Uhr
Veranstalter: Gemeinde Rückersdorf
Ort: Kirche St. Martin, Steinbruchweg 19a, 90607 Rückersdorf

Trio Vivente (Musik), Anna und Hans von der Goltz (Lesung)

"In Lebendigkeit und Transparenz ist das Trio Vivente unschlagbar" (Badische Zeitung). Das Klaviertrio um die Geigerin Anna Katharina Schreiber, die Cellistin Kristin von der Goltz (beide ehemalige Mitglieder des Freiburger Barockorchesters) und die Pianistin Jutta Ernst reiht sich begeisternd mit sinnenfreudiger und temperamentvoller Musizierweise sowie schlanker, edler Klangsubstanz unter die renomierten Ensembles ein. Auf dem Programm stehen Werke von Clara Schumann (geb. Wieck) und Robert Schumann, zudem wird aus dem Briefwechsel des eigenwilligen künstlerischen Ehepaars gelesen.

17
Mai
"Fanny und Felix" - mit dem Olivin-Quartett
17.05.2020 um 19:30 Uhr
Veranstalter: Gemeinde Rückersdorf
Ort: Kirche St. Georg Rückersdorf, Hauptstraße 30, 90607 Rückersdorf

"Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne..." (Hermann Hesse)

Ganz in diesem Sinne stellt das Olivin-Quartett sein erstes Konzertprogramm vor. Ein Programm herum um Anfänge, neue Erfahrungen, neue Klänge und Wege. Mit Joseph Haydn, Fanny Hensel (geb. Mendelssohn) und Felix Mendelssohn konzentrieren sich die vier Musikerinnen auf KomponistInnen, die auf völlig unterschiedliche Art und Weise neue Wege gehen, der Gattung Streichquartett begegnen und ihre eigene Geschichte schreiben.

20
Juni
"Märchenhafte Traumgebilde - Musik von Geistern, Nixen und Elfen"
20.06.2020 um 19:30 Uhr
Veranstalter: Gemeinde Rückersdorf
Ort: Kirche St. Georg Hauptstraße 30, 90607 Rückersdorf

Katrin Küsswetter (Sopran), Paul Sturm (Klavier)

"Es war einmal..."
So beginnen die meisten Märchen und Sagen: Zu allen Zeiten haben überirdische Mächte und Wesen mit geheimen Kräften die Menschen beschäftigt und ihre Fantasie beflügelt. Manche Fabelwesen haben bei ihnen Angst oder Ehrfurcht ausgelöst, wieder andere wurden für sie zu Rettern in der Not und traumhaften Lichtgestalten. Der märchenhafte Bilderbogen, zu dem Katrin Küsswetter (Sopran) und Paul Sturm (Piano) vor der traumhaften Kulisse der alten Kirche St. Georg in Rückersdorf einladen, möchte die Zuhörer einen Abend lang in jene sagenhafte Zeit entführen, als Bienen noch sprechen konnten und durch den Zauber der Musik sogar die furchteinflößende Gorgo-Medusa besänftigt wurde. Er möchte die Zuhörer mit auf eine Reise in eine andere Welt nehmen, in der mächtige Zauberinnen die Geister aus dem Schattenreich für ihre obskuren Absichten heraufbeschworen. Er möchte berühren mit dem berückenden Gesang der Lorelei und in einem bunten Reigen von Liedern und Arien, die vom frühen 16. Jahrhundert bis zu Anfang des 21. Jahrhunderts reichen.