Kapelle & Scheune Rückersdorf

Seitenbereiche

Volltextsuche

  • Wechselbild
  • Wechselbild
  • Wechselbild
  • Wechselbild
  • Wechselbild

Seiteninhalt

Theaterabteilung des TSV Rückersdorf

Aus der Chronik der Theaterabteilung des TSV Rückersdorf 04 e.V.

Die Theaterabteilung des TSV Rückersdorf ging einst aus der Turnbewegung des Vereins hervor und wurde als selbstständige Abteilung bereits im Jahre 1908 gegründet. Nur während der Kriegsjahre wurde der Spielbetrieb unterbrochen.

Nach Wiederaufnahme des Spielbetriebs im Jahre 1946 waren die Garanten des Erfolgs Stücke wie: "Der Hunderter im Westentaschl", "Die spanische Fliege", "Alles um eine Frau", "Die drei Eisbären", "Der verkaufte Großvater", "Die Welt geht unter", "Die G`schicht vom Brandner`s Kaspar" und viele mehr. Doch der große Durchbruch kam 1982 mit dem Stück "Schweig Bub" von Fitzgerald Kusz. Seit der Aufführung dieses Dreiakters wird im heimischen Dialekt gespielt und die Aufführungen sowie Besucherzahlen stiegen enorm an. Große Erfolge waren z.B. "Die Ledigensteuer", "Die pfiffige Urschl", "Anner spinnt immer", "Kurbetrieb beim Kräuter-Blasi", "Adam`s letzter Seitensprung", "Bäckermeister Striezl", "Der verhinderte Casanova", "Ich bleib Dir treu 4+4", "Die g´stohlne Kirchweih", "Aktion Don Quixote".

Aber nicht nur bei den Senioren gibt es erfolgreiche Aufführungen. Seit 1922 und dann wieder ab 1952 gehört eine sehr aktive Kindergruppe zur Abteilung. Ihr Repertoire umfasst hauptsächlich Märchenstücke und ähnliches. Die Kindergruppe spielt ausschließlich in der Vorweihnachtszeit.

Gesellige Veranstaltungen

Als Bindeglied zwischen Kindern und Senioren wurde 1971 eine Jugendgruppe ins Leben gerufen. Anfangs wurden eigenständig abendfüllende Stücke einstudiert, bis hin zu "Lumpaci Vagabundus" und "Pygmalion". Heute, die Gruppe ist zahlenmäßig geschrumpft, werden die Jugendlichen schon teilweise zusammen mit den Senioren eingesetzt.

Natürlich gehören auch gesellige Veranstaltungen zum Abteilungsleben. Kameradschaftsabend, Weihnachtsfeier und seit über 35 Jahren die traditionelle Pfingstfahrt.

Das letzte Großereignis war 2008 die Feier des 100-jährigen Bestehens. Und es sieht ganz danach aus, dass unsere Abteilung noch weitere Jubiläen feiern kann.

Kontakt und Information

Abteilungsleiterin:

Gertrud Sembach
E-Mail: team(@)tsvrueckersdorf.de

Kartenvorverkauf:

Dieter Fuchs, Försterweg 30a, Rückersdorf
Tel: 0911 / 5 70 62 00

Alfred Vogt, Steinbruchweg 33, Rückersdorf
Tel: 0911 / 57 88 26

Homepage:
http://www.tsvrueckersdorf.de/andere-abteilungen/theater/