Kapelle & Scheune Rückersdorf

Seitenbereiche

Volltextsuche

  • Wechselbild
  • Wechselbild
  • Wechselbild
  • Wechselbild
  • Wechselbild

Seiteninhalt

Tribute to Billie Holiday

Mette Nadja Hansen (Gesang), Christian von der Goltz (Klavier), Olaf Casimir (Kontrabass) und Heinrich Koebberling (Schlagzeug)
Die Bildrechte liegen bei den Künstlern.
Mette Nadja Hansen (Gesang), Christian von der Goltz (Klavier), Olaf Casimir (Kontrabass) und Heinrich Koebberling (Schlagzeug)
Die Bildrechte liegen bei den Künstlern.

Neujahrskonzert am Samstag, 11. Januar 2020, Beginn 19.30 Uhr, Aula des Blindeninstitutes, Dachsbergweg 1, 90607 Rückersdorf

Die dänische Jazz-Sängerin Mette Nadja Hansen und ihre kongenial begleitenden Musiker aus Berlin präsentieren Balladen und Songs der großen Ikone des Jazz, Billie Holiday, deren Todestag sich 2019 zum 60. Mal jährte.

Billie Holiday war eine der berühmtesten Jazz-Sängerinnen von Beginn der 1930er Jahre, die ganze Generationen von SängerInnen und Musikern wesentlich beeinflusst hat und die eine Reihe bekannter und unvergesslicher Jazz-Balladen geschrieben hat. Die Musiker Mette Nadja Hansen (Gesang), Christian von der Goltz (Klavier), Olaf Casimir (Kontrabass) und Heinrich Koebberling (Schlagzeug) präsentieren an diesem Abend ihre besten Songs.

Aufgrund der eingeschränkten Parkmöglichkeiten rund um das Institutsgelände bitten wir Sie, die P+R-Parkplätze am Bahnhofsgelände zu benutzen:

  • auf der Hauptstraße/B14 bei der AGIP-Tankstelle in Richtung Bahnhof abbiegen und der schmalen Bahnhofstraße durch den Wald Richtung Rückersdorfer Bahnhof folgen, dort auf dem Parkplatz für Gäste der Blindeninstitutsstiftung parken, dann den Treppenaufgang zur Fußgängerbrücke über die Eisenbahngleise nehmen und links in den Dachsbergweg abbiegen, der über den Mitarbeiter-Parkplatz zur Pforte des Blindeninstituts führt.
  • als weitere Parkmöglichkeit steht Ihnen der Großparkplatz hinter dem ehem. Gasthaus "Weißer Schwan" an der B14, hinter Haus-Nr. 51, zur Verfügung.

Zu diesem Konzert laden wir Sie ganz herzlich ein. In der Pause möchten wir gemeinsam mit Ihnen das neue Jahr 2020 mit einem Glas Sekt oder Orangensaft begrüßen.

Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei. Wir bedanken uns jedoch für großzügige Spenden, durch die sich unsere Konzertreihe "Musik in Scheune und Kapelle" hauptsächlich finanziert.